Diese 6 Instagrams machen sofort Lust auf Italien

Diese sechs Instagramer zeigen die schönste Orte Italiens und halten dabei Details fest, die nur genaue Beobachter bemerken. So wird jedes Foto zu einer kleinen Liebeserklärung an ihre Heimat.

1 @enza_di

Weltentdecker und Ingenieur Filippo Ulisse Passerini hat ein Händchen für die Fotografie. Ob Berge, Seen oder Städte, die schönsten Orte in Italien setzt er einmalig in Szene.

enza_di

2 @ganassa

Weltentdecker und Ingenieur Filippo Ulisse Passerini hat ein Händchen für die Fotografie. Ob Berge, Seen oder Städte, die schönsten Orte in Italien setzt er einmalig in Szene.

ganasssa

3 @manuelavitulli

Auf ihrem Blog Pensieri in Viaggio hält die Apulierin Manuela Vitulli Momente ihrer Reisen und ihrer Heimat fest. Träume vom Meer und vom Reisen überhaupt.

manuelavitulli

4 @uncertomichele

Michele stammt aus Neapel, ist aber auch in Rom und Mailand unterwegs. Garantiert viele Vesuvansichten, Boote und schöne Details aus einer der faszinierendsten Städte Italiens, Neapel!

uncertomichele

5 @killbilla

Agnese Iannone lebt in Rom. Obwohl ich ihr erst seit kurzem folge, mag ich die Klarheit und Ruhe, die ihre Bilder ausstrahlen, sehr.

killbilla

6 @albertofiumicino

Wer wie ich von Neapel nicht genug bekommen kann, der folge Alberto Fiumicino, einem jungen Neapolitaner, der die magischen Momente Neapels in reichen, starken Details einfängt.

albertofiumicino

Merken

Kategorien Leben & bloggen in Italien

über

Autorin & Bloggerin. Nach Leben und Arbeiten in sechs verschiedenen Ländern jetzt in Verbania am Lago Maggiore zu Hause. Einen Ort entdecken heißt alle Sinne nutzen – sehen, hören, zuhören, berühren, schmecken. Die Sprache sprechen kann Wunder bewirken oder ein Tanz zu lokaler Musik!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.