Werbung & PR

Azzurro Diary ist ein Italien-Blog für Reisende und Italien-Fans. Er ist kurz vor meinem Umzug nach Italien im März 2013 entstanden. Mein Ziel ist es, hier ein lebendiges, vielschichtiges und authentisches Bild von Italien zu zeichnen, wie ich es  erlebe. Allerdings strebe ich – als Reisende in der neuen Heimat – einen intensiveren Blick auf meine Ziele an. Italien – stets la dolce vita? Es gibt in Italien so viel mehr zu entdecken. Daran lasse ich meine Leser teilhaben.

Die Themen auf Azzurro Diary sind praktische Reisetipps (z. B. Zugfahren in Italien, Hotelbuchungen, Ökolabel für Hotels in Italien), Städtereisen, Hotelrezensionen, Regionen in Italien, Outdoor, Nationalparks, Kulturerbe, Naturerbe, italienische Literatur, Italienisch lernen und manchmal auch das Leben (als Deutsche) in Italien.

Zielgruppe von Azzurro Diary

„Azzurro Diary“ – „Himmelblaues Tagebuch“ ist ein persönlicher Italien-Reiseführer für aktiv reisende Individualisten. Diese planen ihre Reise lieber selbst (Pauschalurlaube kommen nicht so gut an). Es ist selbstverständlich für sie, ein paar Sätze Italienisch anzuwenden und neu dazu zu lernen. Sie entwickeln eine Neugier für das Land, die über das Abhaken von Sehenswürdigkeiten hinausgeht. Sie biegen auch gern mal in eine Nebenstraße ein oder setzen sich in ein Café entfernt von Touristenströmen, um das lokale Leben aufzunehmen. Sie sind offen für das echte Leben vor Ort und bereit für spontane Entdeckungen. Individualisten bevorzugen ein lokales Geschäft vor einer globalen Marke und unterstützen lokale Märkte mit ihren Einkäufen. Sie fühlen sich nicht als Touristen, sondern als Entdecker. Sie suchen das Junggebliebene, weil sie selbst stets jung im Herzen sind 😉 Sie lieben ein Abenteuer aber auch den Komfort.

Wer steckt hinter Azzurro Diary?

Bloggerin Stefanie hat neben Italien bisher in fünf Ländern (USA, Russland, Polen, Kasachstan, Schweiz) gelebt. Sie liebt Fremdsprachen, Geschichte, Literatur, regenerative Energien und Entrepreneurship. Nach Tätigkeiten im Backoffice, in der Erwachsenenbildung, in Marketing und Verkauf im profit- als auch non-profit-Bereich ist sie von nun an als freie Webworkerin im Bereich Web-Text und Web-Redaktion aktiv (mehr).

Kooperationen

Azzurro Diary ist ein junger Blog (ja, wir präferieren der Blog) mit umfassendem Ziel. Hier soll eine aktuelle und vielschichtige Landkarte Italiens entstehen. Neugier und Wissbegierde fließen in dieses Projekt, um es zum Leben zu erwecken und wachsen zu lassen.

Frequenz der Blogbeiträge liegt zwischen acht und zwölf Beiträgen im Monat. Azzurro Diary ist offen für Kooperationen. Dies können sein:

  • Blogartikel (gesponsorte Artikel, Advertorials – immer vergütet und daher nur mit no-follow-Links versehen)
  • Reviews von Unterkünften, Touren
  • Bloggerreisen
  • Banner
  • Gewinnspiele

Bei Interesse an einer Kooperation stelle ich gern die aktuellen Zahlen (Besucher, Seiten, Besuchsdauer) zur Verfügung. Die Zahlen sind aktuell stark im Wachstum begriffen.

Ich bin dem Reiseblogger-Kodex verpflichtet und kennzeichne gesponserte Beiträge und Werbung eindeutig. Meine Meinung bleibt stets meine eigene.

Blogverzeichnisse und Rankings

Azzurro Diary ist in den Verzeichnissen Bloggerei.de, Webkatalog und Bloggeramt gelistet. Im Juli 2013 wurde Azzurro Diary in das Verzeichnis der besten Reiseblogs Italien auf Easy Voyage aufgenommen.

Reiseblogger-Kodex
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis und Webkatalog
Tauschbörsen
Blogverzeichnis