Kultur Reisetipps

Sommer 2016 – Die besten Festivals in Italien

Was ist der größte Beitrag der Italiener an die Welt? Die Renaissance? Espresso? Pizza? Was denkst Du? Die Antwort muss Lorenzo Jovanotti* zufolge lauten: “L‘estate!” „Der Sommer!“ Strand, Ferien, Festivals, Freiheit. Der Sommer ist keine gewöhnliche Jahreszeit, sondern ein fast drei Monate andauernder Ausnahmezustand, eine Art Überdosis Strand und Sternenhimmel. Zumindest in Italien, wo die Kinder seit Mitte Juni in den Sommerferien sind. Im ganzen Land gibt es genug Gelegenheiten, den Sound des Sommers unter freiem Himmel zu genießen. Das sind die besten Festivals des italienischen Sommers 2016.

Juli

Opernfestspiele Arena di Verona, Verona, 24. Juni – 28. August 2016

Die 94. Ausgabe des Opernfestivals mit der wohl beeindruckendsten Location startet dieses Jahr mit Georges Bizets Carmen. An insgesamt 49 Abenden werden noch Giuseppe Verdis „Aida“, „La Traviata“ und „Il Trovatore“ sowie Giacomo Puccinis „Turandot“ aufgeführt. Am 18. Juli erleben Ballettfans die Tanzshow „Roberto Bolle and Friends“. Tipp: Mit einem gefüllten Picknickkorb lassen sich die bis zu vier Stunden Aufführungen souverän meistern.

www.arena.it

Arezzo Wave Love Festival, Arezzo Toskana, 1. Juli – 3. Juli 2016

Auf drei Bühnen begeistern im toskanischen Arezzo nördlich von Siena moderne Sounds italienischer und internationaler Acts die Fans. Mit dabei waren in den vergangenen 30 Jahren u.a. Kraftwerk, Chemical Brothers, Jovanotti, Aphex Twin, Groove Armada, Lou Reed, Yann Tiersen, Paolo Nutini und viele mehr. In der italienischen Musikszene bietet das Festival italienischen unabhängigen Musikern eine Bühne und zelebriert eine Vielfalt der Stile.

www.arezzowave.com

I Suoni delle Dolomiti, verschiedene Orte in Trentino, 2. Juli – 26. August 2016

inmitten einzigartiger Felsformationen und saftig-grüner Almwiesen präsentieren zahlreiche Künstler Jazz, Pop, Weltmusik, Klassik und Autorenlieder – oft kostenlos. Viele Konzerte beginnen mit einer (Tipp: von Bergführern geführten) Wanderung, daher unbedingt entsprechend ausrüsten: gefüllte Wasserflasche, Snacks, Regenjacke und –hose, Wechselshirt, Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Handschuhe, Pflaster, Karte, Trillerpfeife (um sich im Notfall bemerkbar zu machen).

www.isuonidelledolomiti.it

Ravello Festival, Ravello Amalfiküste, 1. Juli – 25. September 2016

credit Ravello Festival - ph Pino Izzo 3

Bild: Pino Izzo, Ravello Festival

Vor der großartigen Kulisse der Amalfiküste gastieren seit den 1950er Jahren jeden Sommer unter freiem Himmel auf der Terrasse der Villa Rufolo die besten europäischen Orchester, Kammerorchester, Dirigenten, Sänger, Tänzer und Jazzmusiker. Alles begann mit Richard Wagner, der 1880 bei einem Besuch hier Inspiration für seine Oper Parsifal fand. Seine Werke stehen noch heute im Zentrum der jährlichen Aufführungen, aber nicht nur. Tipp: Die Mittagskonzerte sind kostenlos, nur eine Reservierung ist notwendig.

www.ravellofestival.com

Pescara Jazz, Pescara Abruzzen 8. Juli – 24. Juli 2016

Seit 1969 finden sich internationale Jazzmusiker jeden Sommer in Pescara ein, auf einem der wichtigsten Jazzfestivals in Italien. Die Konzerte finden im Teatro Gabriele D‘Annunzio statt.

www.pescarajazz.com

Umbria Jazz, Perugia, 8. Juli – 17. Juli 2016

In der 43. Ausgabe des wohl wichtigsten Jazzfestivals Italiens hören Besucher Konzerte an elf verschiedenen Locations im wunderschönen Perugia. Die meisten davon unter freiem Himmel. In diesem Jahr dabei sind so verschiedene Musiker wie Mika, Diana Krall, George Clinton, Massimo Ranieri, Ezio Bosso. Tipp: Viele Konzerte, wie die in den Giardini Carducci, auf der Piazza IV Novembre und im Centro Storico sind kostenlos.

www.umbriajazz.com

Stresa Festival, Stresa Piemont, 19. Juli – 6. September 2016

Vor der suggestiven Kulisse der Borromäischen Inseln finden in Stresa am Lago Maggiore Jazz und klassische Konzerte auf Bühnen mit Blick über den See statt: Die Midsummer Jazz Konzerte von 19. bis 24. Juli, Musical Meditations am 26., 27. und 28. Juli und die Reihe Building Bridges vom 23. August bis 6. September.

www.stresafestival.eu

Neapolis Festival, Neapel, 25. und 26.Juli 2016

Internationale Rock- und Popgrößen spielen auf diesem wichtigsten Rock-Festival Süditaliens. In diesen Jahr sind u.a. Tricky und Kings of Convenience dabei.

www.neapolis.it

Summer Jamboree, Senigallia Marken, 30. Juli – 7. August

Anfang August fühlt man sich in Senigallia an der Adria zurück in die 1950er Jahre versetzt: es ist Summer Jamboree, eine Reminiszenz an die Musik und Kultur der 1940er und 1950er Jahre in Amerika. Roch and Roll, Hillbilly, Rockabilly, Hillbilly, Swing, Boogie und Rythm’n’Blues auf 39 kostenlosen Konzerten in der 17. Ausgabe dieses Festivals.

www.summerjamboree.com

August

Der 15. August „Ferragosto“ „Maria Himmelfahrt“ ist in Italien nach Weihnachten und Ostern der drittwichtigste nationale Feiertag und offiziell der Höhepunkt des Sommers. Überall im Land finden Picknicks, Feste, Feuerwerke und Partys statt.

Notte della Taranta, Salento Apulien, 8. -24. August 2016 und Concertone 27. August 2016

Dieses Festival feiert die traditionelle süditalienische Musik, die Pizzica salentina oder Tarantella. Die Musik ist unglaublich energetisierend und mitreißend. Ohne Frage ein Highlight des Sommers!

www.lanottedellataranta.it

Ferrara Buskers, Ferrara sowie Mantua, Comacchio, Lugo, 18. – 28. August 2016

Was 1987 als Idee entstand, um Straßenkünstlern zu mehr Anerkennung zu verhelfen und gleichzeitig Ferrara bekannter zu machen ist heute das größte Festival für Straßenkunst weltweit. Im vergangenen Jahr verfolgten 800.000 Zuschauer die Darbietungen von 1.000 Künstlern aus 40 Ländern.

www.ferrarabuskers.com

September

Der Sommer neigt sich offiziell dem Ende zu, die in die Stadt zurückgekehrten erwartet in Mailand und Turin Musik der Extraklasse.

MITO Settembre Musica, Mailand und Turin, 2. – 22. September 2016

Der Monat September ist in Mailand und Turin ganz der modernen klassischen Musik gewidmet. Während des MITOSettembre Musica Festivals bringen Konzerte in Theatern, Konzertsälen, in Kirchen, Höfen und auf Plätzen den Zuhörern die vielseitige Welt der klassischen Musik, von alten bis zeitgenössischen Klängen und damit 800 Jahre Musik, näher. Auch die Weltmusik erhält eine prominente Bühne. Die Ausgabe 2016 steht unter dem Thema „Padre e figli“ „Väter und Söhne“.

www.mitosettembremusica.it

Es liegt in der Natur einer Liste, dass sie nie vollständig ist! Welches Festival fehlt? Schreibe mir einen Kommentar!

*) in einem witzigen Dialog auf einem Konzert 2015 Lorenzo 2015 Cc.-Live 21* (*affiliate Link)

Merken

Merken

Merken

You Might Also Like...

No Comments

Leave a Reply

Kurzkontrolle: Bist Du ein Mensch? Danke ;) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.