0
Reisetipps Übernachten

Die große Freiheit im Urlaub – Ferienunterkunft online buchen Teil 2

Im Artikel „Die große Freiheit im Urlaub – Ferienhäuser online buchen“ habe ich die besten Portale zur Buchung des perfekten Feriendomizils dem Italien-Tauglichkeitstest unterzogen. Genau, ich habe die Portale darauf geprüft, in Verbania eine Ferienunterkunft zu finden. Immerhin kenne ich den Ort schon ganz gut und konnte so einen kleinen Realitätscheck machen. Mein Fazit: Durchaus eine gute Alternative zum Hotelaufenthalt, ich werde es sicher ausprobieren. Heute, im zweiten Teil zum Thema „Feriendomizile online finden“ schaue ich mir die Portale an, die es nicht auf die Liste der Tester der Stiftung Warentest geschafft haben, weil sie neu oder zu klein sind. Was machen diese Portale anders? Welchen Schwerpunkt setzen sie? Was bieten sie potenziellen Kunden? Warnung: Bei meiner Wertung handelt es sich um meinen ersten Eindruck und um eine Vorstellung. Ich habe sie weder ausprobiert noch die Geschäftsbedingungen juristisch prüfen lassen. Ich stelle ein amerikanisches Portal, ein europäisches Städteportal und eine App vor.

Always on Vacation

Always on Vacation, ein Start-up mit Sitz in San Franzisko, ist mit 65.000 Objekten in 120 Ländern ein weltweiter Service für das Anmieten und Anbieten von Ferienhäusern und Wohnungen. Die Suche verfügt über ausführliche Filter für Ausstattung (Klimaanlage, Pool, Garage, Kamin usw.), Immobilientyp (Schloss, Chalet, Wohnung, Landhaus, Boot und mehr), Aussicht, Urlaubstyp sowie Rabatte und Ermäßigungen. Always on Vacation vermittelt zwischen Anbietern und Urlaubern, der Vertrag kommt direkt zwischen Reisenden und Anbietern der Unterkunft zustande. Änderungs- oder Stornierungsbedingungen habe ich auf der Website nicht gefunden, diese sind von Eigentümer zu Eigentümer individuell geregelt.

Fokus auf Sicherheit: Bei Buchung der Unterkunft über Always on Vacation ist eine Reiseschutzdeckung über 800 Euro kostenlos enthalten. Für 30 Euro lässt sich dieser Schutz auf 9.000 Euro Deckung erhöhen. Auch für Direktzahlungen an Eigentümer, die Buchungen über Always on Vacation nicht aktiviert haben, besteht dieser Schutz, wenn Reisende auf Always on Vacation registriert sind und „Kontakt Eigentümer“ geklickt haben, um Kontakt aufzunehmen.

Maschinenübersetzung („automatischer Übersetzungsservice“) macht (theoretisch) die Kommunikation mit dem Vermieter auch über Sprachgrenzen hinweg möglich. Der Kundenservice ist telefonisch in Großbritannien und per Chat erreichbar. Ich bin nachsichtig und gebe den Start-up-Bonus – sucht das Unternehmen gerade neue Mitarbeiter? Ja wirklich, der Kundenservice wird ausgebaut! Für Italien sind 8.960 Unterkünfte vorhanden.

Go with Oh, die Europaexperten – Ferienwohnungen in europäischen Städten

Go with Oh (Oh steht für Open House, den Firmennamen) sind die Europaexperten unter den Ferienwohnungsanbietern im Netz. Gegründet in Barcelona 1998 hat sich Go with Oh vorgenommen, den Tourismus mit qualitativ hochwertigen Ferienwohnungen in eine neue Dimension zu heben. Von Barcelona aus expandierte Go with Oh in nunmehr neun europäische Länder und bietet in Europas „angesagtesten Städten“ „handverlesene Ferienwohnungen“ an – etwa 2.000 sind es. In Italien sind neben Rom, Venedig und Florenz jetzt auch die Städte Mailand und Pisa neu mit dabei.

Ich schaue mir gleich Mailand näher an. Hier stehen 80 Wohnungen zur Verfügung. Ich kann nach Wohnungsgröße, Stadtvierteln und Ausstattungsmerkmalen (wie Internet, TV, Balkon, Haustiere erlaubt, Parkplatz, Klimaanlage, Waschmaschine, Kinderbett, Heizung und mehr) filtern. Die Zahlung erfolgt nach den Bedingungen der Eigentümer, per Paypal oder Kreditkarte. Eine Anzahlung ist bei Buchung zu entrichten, eventuell kann der Komplettbetrag schon 45 Tage vor Anreise fällig werden. Im Fall einer Stornierung wird die Anzahlung nicht zurückerstattet. Sollte der Komplettbetrag schon 45 Tage vor Anreise geleistet worden sein, wird auch dieser nicht zurückerstattet. Beim Buchen muss ich aufmerksam auf die individuellen Konditionen der jeweiligen Ferienwohnung achten. Sehr schön: Die Europaexperten bieten nach der Buchung Rabattcoupons (10 bis 20 Prozent Rabatt) für touristische Aktivitäten (und das nicht nur für eine Stadtrundfahrt, sondern viele coole Unternehmungen) an.

Dwellable – Die App als Suchmaschine für Unterkünfte

Dwellable ist eine Suchmaschine für die Unterkunftssuche für iPhone, iPad und Android. Sie befindet sich im Beta-Stadium und ist nur auf Englisch verfügbar. Die hochauflösenden Fotos der App sind sehr gut für Retina-Displays geeignet.

Für Verbania habe ich sechs Objekte entdeckt. Ich kann die gefundenen Objekte nach Preis, Anzahl Betten oder Namen sortieren. Ausstattungsoptionen habe ich für meine Liste nur zwei: Kamin und Pool. Die Belegungskalender waren für meine Auswahl nicht verfügbar. Gut, die Gründer sind keine Europäer und konzentrieren sich in Europa zunächst auf die Touristenhotspots. Also Rom – für Rom erhalte ich 1.800 Objekte. Für einige ist eine Website angegeben, über die ich die Unterkunft buchen kann. Oft finde ich bloß ein Formular „E-Mail die owner“, für die Kontaktaufnahme mit dem Eigentümer. Mein Fazit: Auf den ersten Blick bin ich nicht sicher, ob diese App mir die Buchung meiner Unterkunft vereinfacht. Mir bleibt noch jede Menge Arbeit und die Bedingungen einer Buchung sind für jedes Objekt anders. Da ich mich auf Italien konzentriert habe, begegne ich der App bewusst etwas einseitig. Ich werde noch weitere Blicke darauf werfen und meine Eindrücke ergänzen!

Roter Hahn – Ferien auf dem Bauernhof in Südtirol

Es gibt viele Möglichkeiten, den Urlaub zu verbringen. Welches Haus es ist, ist eng damit verbunden, wo es sich befindet! Wer die italienische Region Südtirol wirklich entdecken will, sollte auf einem Bauernhof übernachten. Im besten Fall verbringt man einen Abend mit der herzlichen Südtiroler Bauernfamilie, die eigene Wurst und Käsespezialitäten anbietet und dann auch gern zu den selbst gebrannten Likören übergeht – lecker! Dabei wird gelegentlich zwischen Italienisch und Südtiroler Dialekt hin und hergewechselt. Ich habe meinen Aufenthalt in Deutschnofen wirklich genossen. Wer einen Bauernhof in Südtirol sucht, findet diesen auf Roter Hahn.

Mehr über Feriendomizil buchen im Netz folgt!

In diesem zweiten Teil meiner Artikelreihe zum Buchen eines Feriendomizils im Netz habe ich kleinere und unbekannte Portale sowie eine App vorgestellt. Im dritten Teil schaue ich mir die Plattformen für das Social Travelling an, auf denen man ebenfalls Ferienwohnungen buchen kann. Im vierten Teil stelle ich die italienischen Portale der Regionen vor. Das Thema hat wirklich Potenzial!

Welche Erfahrungen habt Ihr bei der Buchung eines Ferienhauses oder einer Wohnung gemacht? Welches Portal nutzt Ihr?

Merken

You Might Also Like...

1 Comment

  • Reply
    Übernachtungen in Italien finden - Auf italienischen Booking-Portalen
    3. August 2017 at 11:23

    […] und Ferienwohnungen auf von Stiftung Warentest für gut befundenen Seiten in Teil 1, in Teil 2 zu Ferienhäusern um spannendende, kleinere Seiten und in Teil 3 um Social Travelling, wo ich bei einer Zimmerbuchung Gastgeber oder Gastgeberin quasi […]

  • Leave a Reply

    Kurzkontrolle: Bist Du ein Mensch? Danke ;) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.