Leben & bloggen in Italien

2013 – Das Jahr in den beliebtesten Artikeln

Dieser Blog ist meine Langzeitreise durch Italien. Am letzten Tag dieses Jahres ist es Zeit für einen Rückblick – auf die beliebtesten Artikel auf Azzurro Diary im Jahr 2013.

1. Mailand – Tipps für den perfekten Shopping-Tag

Mailand hat viele Seiten, die ich hier zu zeigen versuche. Die zurzeit beliebteste zeigt Mailands unangefochtene Stellung als Modehauptstadt und Handelszentrum – Mailand Tipps für den perfekten Shopping-Tag. Ich gebe zu – gute Tipps sind es ganz sicher, aber perfekt wurde der Tag durch das gemeinsame Entdecken mit einer Freundin:) Einkaufen bleibt definitiv ein Thema auf Azzurro Diary. Im neuen Jahr kommt ein ausführlicher Bericht über Fabrikverkäufe und Outlets im Norden Italiens dazu.

2. Sex im Museum – Im geheimen Kabinett des Archäologischen Museums Neapel

Neapel hat mich gepackt – ich bin – wie berichtet – von einer gewaltigen Faszination erfasst. Die Stadt scheint von allem zu viel zu haben: Leidenschaft, Sonne, die schönsten Kunstwerke, unendliche Schätze aus der Antike, zerstörerische Naturereignisse, Müll, die mitleidlosesten Kriminellen. Sicher ist, dass ich Neapel noch oft besuchen werde, um mehr Geheimnisse der Stadt zu ergründen. Eines findet sich hier im Blog – einige Ansichten aus dem Geheimen Kabinett des Museo, in dem sich zahlreiche antike Erotika befinden. Kombiniert mit Ovids Ratschlägen zum Liebesspiel für die Römer, die sich erstaunlich modern lesen, gehören sie hier zu den beliebtesten Artikeln. Den Grund hierfür kennt wohl nur das mir unbekannte deutsche Fernsehprogramm … Oder liegt es an der reißerischen Überschrift?!

3. Lago Maggiore endlos

Die beste Art den Lago Maggiore zu entdecken und die ihn umgebende Landschaft kennenzulernen, ist die Ein- oder Zweitagesreise mit dem Lago Maggiore Express. Mein Bericht darüber belegt Platz drei der beliebtesten Artikel in 2013. Der Lago Maggiore hat seine Anziehungskraft auf keinen Fall verloren!

4. Lesen wie die Italiener

Ein Experiment aus dem Selbstversuch: Zeitung lesen wie die Italiener ganz, ohne ständig Wörter im Wörterbuch zu suchen? Das bewusste Anwenden verschiedener Lesetechniken – beschrieben im Artikel „Lesen wie die Italiener – Schnell Italienisch lesen lernen“ – macht es möglich. Dabei ist nur Geduld mit sich selbst wichtig – und Mut zur Lücke!

5. Kostenlos Italienisch lernen

Kostenlose Angebote haben es nicht schwer, auf Top10-Listen zu gelangen. Meine persönliche Auswahl an kostenlosen Angeboten im Netz für das Italienischlernen schafft es auf Platz 5. Ich bin ehrlich: Was bleibt ist ein nicht unerheblicher Einsatz an Zeit – ganz umsonst ist das Erlernen einer neuen Sprache nie!

6. Stresa – Glamourseite des Lago Maggiore

Was macht ein Grand Hotel aus? Was macht Stresa zu einem besonderen Ort? Ein Faktor sind sicher die Borromäischen Inseln, sie faszinieren Besucher seit Jahrhunderten. Mit jedem Besuch entdecke ich eine neue Geschichte über eine von ihnen. Und die Pfauen sind einfach zu schön – Platz 6!

7. Reisen – Unterwegs mit der Bahn

Reisetipps – ganz praktisch und aktuell für das sichere Unterwegssein in Italien. Ganz besonders Reisen mit der Bahn interessierte in diesem Jahr. Es ist schließlich praktisch zu wissen, dass man die undatierten italienischen Zugfahrkarten auch einfach handschriftlich mit Datum und Uhrzeit „entwerten“ kann, sollte man das obligatorische Entwerten auf dem Bahnsteig vergessen haben;)

8. Rom – Wie überlebe ich einen Besuch im Sommer

Rom ist ein Traum, angesichts der hochsommerlichen Höchsttemperaturen und Touristenmassen aber immer auch eine Herausforderung. Meine wichtigsten Überlebenstipps für einen Romaufenthalt im Hochsommer schafften es auf Platz 8 der Beliebtheitsskala.

9. Herbst – Reisezeit ins Piemont

Weinkeller

Weinkeller

Das Piemont ist unglaublich vielseitig – vom Hochgebirge, über seine Bergseen, zu seiner eleganten Barockhauptstadt bis zu den Hügellandschaften im Süden. Besonders im Herbst wird das Piemont zum Reiseziel für Gourmets – Trüffelmessen und Weinkellerbesichtigungen: Diese Termine sind auch im kommenden Jahr wieder aktuell!

10. Nationalpark Val Grande – Das letzte Paradies Europas

Pizzo Marona

Pizzo Marona

Seit Erscheinen des deutschsprachigen Wanderführers kein großer Geheimtipp mehr, aber es gibt Freunde, die mir weitere Artikel über das Val Grande untersagt haben! Meine Beschreibung des Val Grande als letztes Paradieses Europas schafft es auf Platz 10. Aber keine Angst, wer sich in Ferienzeiten abseits der viel bewanderten Nord-Süd-Durchquerung bewegt, wird kaum auf andere Besucher stoßen, dafür aber auf … lest selbst!

Merken

You Might Also Like...

2 Comments

  • Reply
    Wohnungen Verkauf in Bibione
    26. März 2014 at 15:06

    Alle diese Artikel sind wunderbare Arbeiten, die zeigen, die wahre Schönheit der Italien zu helfen.

    • Reply
      Stefanie
      28. März 2014 at 10:34

      Oh, wieder mal ein Werbekommentar, übersetzt mit Google Translate.

    Leave a Reply

    Kurzkontrolle: Bist Du ein Mensch? Danke ;) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.